Unter diesem Dach lässt es sich gut leben

Zur Zeit herrscht auch die Ruhe der Sommerferien im und an unserem Kindergarten. Alle Beteiligten haben sich diese Pause nach der grandiosen 50-Jahrfeier verdient. Aber nicht zu Unrecht machte Bürgermeister Acker anlässlich dieser Veranstaltung auf die neue Errungenschaft aufmerksam. Zum Berg hin gibt es nämlich seit einiger Zeit ein großzügiges Abdach, unter dem die Kinder auch mal bei widrigen Wettérverhältnissen spielen können. Also raus aus der Hütte und ab an die frische Luft.

Kurz und im Überblick

Unser Hausmeister-Ehepaar Thea und Peter Joost

  • Unser Hausmeister-Ehepaar
    Von irgendwo und irgendwie kennen wir es alle: Das Hausmeister-Ehepaar Thea und Peter Joost. Doch meist stehen die beiden nicht gerade im Rampenlicht. Sie sind aber vor und nach den Veranstaltungen, ob in der Kirche oder im Gemeindehaus, unverzichtbar. Deshalb an dieser Stelle mal, so einfach zwischendurch, ein Dankeschön an diese engagierten Mitarbeiter mit einem netten Bild.
  • Pfarrer und Pfarramt in Urlaub
    Pfarrer Hipp hat vom 22. August bis zum 11. September Urlaub.
    Das Sekretariat bleibt in dieser Zeit geschlossen.
    Bei Todesfällen und seelsorgerlichen Notfällen wenden Sie sich bitte an Pfarrer Alexander Beck: Kirchstraße 24, 78736 Epfendorf - Trichtingen
    Tel. 07404 - 538, Fax. 07404 – 910005
    Email: Pfarramt.Trichtingendontospamme@gowaway.elkw.de Alexander.Beckdontospamme@gowaway.elkw.de
  • Projektchor-Wanderung
    Die traditionelle Wanderung des Projektchores findet am Montag, 19. September 2016, statt.
    Wir treffen uns um 18.05 Uhr am Flößerbrunnen -  Schlusseinkehr ist im Turnerheim in Oberndorf. Chorleiterin Dr. Susanne Kapller-Danner freut sich über viele Mitwanderer.
  • Zedakah
    Herzliche Einladung zur Israelkonferenz in Maisenbach vom 17.-25.September 2016.
    Weitere Informationen unter www.zedakah.de.
  • Einschulungsgottesdienst,                 
    am Samstag, 17. September 2016 in der evangelischen Kirche um 09.30 Uhr.
  • KGR: Gemeinsames Wochenende und gearbeitet
    Einmal im Jahr gibt es für unseren Kirchengemeinderat ein gemeinsames Wochenende. Die Kontakte werden bei dieser Gelegenheit einmal außerhalb der Gemeindegrenzen gepflegt und gefördert. Es versteht sich aber auch, dass bei dieser Gelegenheit gearbeitet wurde. Lesen Sie ausführlich unter "news ...".
  • Freiwillige gesucht für den Aufbau eines Besuchskreises
    Die ev. Kirchengemeinde sucht Freiwillige, die in einem Besuchskreis mitarbeiten wollen. Ein Besuchskreis bietet einer Kirchengemeinde die personellen Ressourcen, regelmäßig insb. mit ihren älteren Mitgliedern in Kontakt zu bleiben. Dies geschieht etwa über Geburtstagsbesuche, an denen der Pfarrer sonst nicht kommt oder kommen kann, aber auch über Krankenbesuche.
    Besuchskreise sind in vielen Gemeinden als freiwilliger Dienst an der Gemeinschaft eine feste Einrichtung, die sich bewährt hat. Sie wird gerade auch von den ehrenamtlich Mitarbeitenden als große Bereicherung erlebt. Bei Interesse oder Fragen melden Sie sich bitte bei Pfarrer Hipp (2261) bzw. persönlich im Pfarramt in der Mafellstrasse 4.
  • Monatsspruch August 2016
    Habt Salz in euch und behaltet Frieden untereinander.
    Markus 9,50
  • Info
    Die Kurzbibelschule des Württembergischen Christusbundes hat wieder ein Seminarprogramm ab Herbst 2016 bis Frühjahr 2017 für Erwachsene und Jugendliche herausgegeben. Weitere Infos unter
    www.kurzbibelschule.de.
  • Schubladen
    "Steckt andere nicht in Schubladen". Das letzte Wort steht uns nicht zu. Das wird am Ende der Zeit Jesus sprechen. Er ist der Richter - nicht wir.
  • Nächster Ehe-Kurs geplant
    Aufgrund der durchweg positiven Resonanz in den vergangenen Jahren wird auch in diesem Herbst wieder ein Ehe-Kurs angeboten. Lesen Sie ausführlich unter "news ...".
  • Gottes Handwerk
    Wo Gott regiert und wir ihm nicht ins Handwerk pfuschen, da geschieht etwas, da kann sich jeden Tag alles zum Guten wenden.
  • Termine ... Termine ... Termine
    Wir empfehlen einen Blick auf die Seite "Veranstaltungen". Vielleicht ist für Sie etwas dabei.
  • Erst Hinhören
    Das Hinhören ist immer unsere erste Aufgabe. Dann wollen wir reden, was Gott sagt, und tun, was er uns zeigt. Denn wir werden nicht von uns selbst geschickt, sondern von Gott.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Hier sind wir alle gleich“

    Jedes Jahr besuchen rund 19.000 Kinder 54 Waldheime in Württemberg. Im Mittelpunkt dieses Ferienangebots stehen Spiel, Spaß und die Erholung der Kinder. Wie so etwas in der Praxis aussieht hat sich Jens Schmitt angesehen. Ein Besuch im Evangelischen Waldheim im Feuerbacher Tal in Stuttgart.

    mehr

  • Tag der Schöpfung

    Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Baden-Württemberg lädt am Freitag, 2. September, zum Tag der Schöpfung auf der Landesgartenschau in Öhringen ein.

    mehr

  • Ein Stück Normalität

    Eine Delegation syrischer Christen aus Homs besuchte heute die Kirchenleitung der Evangelischen Landeskirche in Stuttgart und berichtete über die aktuelle Lage in dieser Region.

    mehr