Michelle Grötz jetzt auch offiziell im Amt

Eingebunden in einen außergewöhnlichen Gottesdienst mit Posaunenchor und Gesangsbeiträgen wurde die neue Jugendreferentin Michelle Grötz am Sonntag (17.09.2017) in ihrem Amt verplichtet. Den Gottesdienst zum Thema Wunder hielt Pfarrer Jeschua Hipp, die ofizielle Verpflichtung übernahm in Abwesenheit von Dekan Vallon der Schuldekan Dieter. Lesen Sie ausführlich unter "Neue Jugendreferentin". Die gesamte Aktion wurde wohlwollend begleitet vom Bezirksarbeitskreis des Bezirksjugendwerkes.

 

 

Eine der drei Theateraufführungen, die das Oberndorfer Museum unter der Leitung von Andreas Kussmann-Hochhalter zum Martin-Luther-Jahr anbietet, findet am Samstag, 14. Oktober 2017, um 19 Uhr in der Aistaiger St. Gallus-Kirche statt. Das Stück, gespielt vom vom Stuttgarter Ensemle "Dein Theater", hat den Titel "Katharina von Bora: Die Professionen der Frau Luther". Im Anschluss lädt die Gemeinde zum Zusammensein und zum Gespräch mit der Schauspielerin ins Gemeindehaus ein. Eine umfangreiche Abhandlung über alle Aktionen zum Martin-Luther-Jahr finden Sie unter "Katharina in Aistaig".

Kurz und knapp informiert

  • Boller Felsen-Gottesdienst
    Wieder naht ein besonderer Gottesdienst: Der Boller-Felsen-Gottesdienst, am 24.09.2917 um 10.30 Uhr, mit dem das Boller-Felsenfest eröffnet wird!
    Letztes Jahr fand er zum ersten Mal statt – die Resonanz war von allen Seiten so gut, dass wir das dieses Jahr wiederholen werden. Wie letztes Jahr auch brauchen wir wieder Sängerinnen und Sänger, die die Gemeinde bei den Liedern gesanglich unterstützt.
    Der Gottesdienst mit Einbindung des Chores findet in jedem Fall statt! Bei schlechtem Wetter und Ausfall des Festes bei uns in Aistaig um 10.30 Uhr in der Kirche.
  • Nur eine Probe
    Es wird, da die Lieder bekannt sind, mit Markus Riedl nur eine Probe geben: Samstag, 23.09.2017, von 11 bis 12 Uhr im Gemeindehaus. Der Chor trifft sich am Sonntag (24.09.2017) zum Einsingen unterhalb des Boller Felsens um 9.45 Uhr. 
  • Erntedankgottesdienst schon in Sichtweite
    Der Erntedankgottesdienst  mit dem Kindergarten „Arche Noah“ beginnt am
    01.Oktober um 10.30 Uhr. Anschließend  Bewirtung von Mittagessen, Kaffee & Kuchen bis ca. 14.00 Uhr im ev. Gemeindehaus. Über Salat und Kuchenspenden würden wir uns sehr freuen.
    Bitte um Rückmeldung über das Pfarramt (dienstags und mittwochs von 9.00-12.00 Uhr),  per Email an Pfarramt.Aistaig@elkw.de
    Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und Spender
  • Mit den Gaben die Kirche schmücken
    Die ev. Kirche wird am Freitag, 29.09.17 von  14.00-18.00 und
    am Samstag, 30.09.17 von  10.00-14.00 geöffnet sein!
    Gerne nehmen wir wieder Erntegaben (Obst, Gemüse, Brot,
    unverderbliche Lebensmittel…) zum Schmücken unserer  Kirche
    entgegen.
  • Die große Wandlung oder Visionen?
    Eine aussageträchtige Predigt mit aktuellen Bezügen war von Pfarrer Jeschua Hipp unlängst in der St. Gallus-Kirche zu hören. Das Lesen des Predigttextes und sich Gedanken darüber machen lohnt sich auf jeden Fall: "Wandlung - Visionen".
  • Predigttextstellen
    Unsere Predigttextstellen sind aufgearbeitet. Sie finden Sie komplett bis zum Ende des Kirchenjahres unter "Predigttextstellen".
  • Kirche und Gesangverein wandern gemeinsam
    Von der Idee zur gelungenen Ausführung. Gemeindeglieder und auch Aktive des Gesangvereins Eintracht wandern gemeinsam. Lesen Sie dazu ausführlich unter dem Titel 50 Wanderer über den Höhen von Aistaig.
  • "Ich hätte mich nicht getraut"
    Ein ehrlich-offener Pfarrer Jeschua Hipp bezieht Stellung zum Gleichnis mit den ungleichen Brüdern, die vom Vater in den Weinberg geschickt werden sollen. Lesen Sie dazu ausführlich unter dem Titel "Die ungleichen Brüder."
  • Monatsspruch September 2017
    Und siehe, es sind Letzte, die werden die Ersten sein und sind Erste, die werden die Letzten sein.
    Lukas 13,30
  • Gesucht wird die oder der Freiwillige
    Für unseren Kindergarten Arche Noah suchen wir baldmöglichst für das Kindergartenjahr 2017/18
    eine/n Freiwillige/n als FSJ (Freiwilliges soziales Jahr) die sich in der Kinderbetreuung engagieren möchte. Träger des freiwilligen Dienstes ist das Diakonische Werk Württemberg.
    Wir wünschen uns eine aufgeschlossene Persönlichkeit mit einer positiven Grundeinstellung, die bereit ist, den religionspädagogischen Auftrag mitzutragen und umzusetzen.
    Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen baldmöglichst an
    die Evang. Gem. Kirchenpflege, Pfalzstr. 1, 78727 Oberndorf. Telefonische Auskünfte erteilt Frau Herzog unter Telefon 07423/870903-13.
  • Deine Augen
    Dir muss ich mich zuwenden, wenn ich mich selbst finden will. Denn ich bin nur, was ich in deinen Augen bin.
  • Gott als Glück
    "Glauben heißt, die Abhängigkeit von Gott als Glück zu erfahren" (Dag Hammersklöld). Denn: Wer sich ganz an Gott hält, kann zuversichtlich unterwegs sein.
  • Veranstaltungen
    Eine Auflistung weiterer Veranstaltungen und Termine finden Sie unter "Veranstaltungen". Schauen Sie mal rein. Vielleicht ist etwas für Sie dabei.
  • Ein anderer Blickwinkel
    Gott verändert nicht unbedingt die Umstände. Doch er verändert unseren Blickwinkel.
  • Meldungen aus der Landeskirche

  • "Der Armut trotzen"

    Mit Gutscheinen für Arbeit, Bildung und Kultur wollen Evangelische Landeskirche und Diakonie in Württemberg Arbeitslosen und sozial schwachen Familien mehr Teilhabe ermöglichen. Damit trotze man der Armut und sende ein politisches Signal, sagte Oberkirchenrat Dieter Kaufmann. In den kommenden drei Jahren stehen für das Programm eine Million Euro zur Verfügung.

    mehr

  • „Vielfalt verbindet“

    Mit einem Württembergischen Wort nehmen die Evangelische Landeskirche in Württemberg und das Diakonische Werk Württemberg die bundesweite Interkulturelle Woche vom 24. bis 30. September 2017 auf.

    mehr

  • Das Festival steht vor der Tür

    Am 23 und 24. September feiert die Evangelische Landeskirche in Württemberg 500 Jahre Reformation. Laith Al-Deen, einer der Top Acts beim Festival auf dem Stuttgarter Schloßplatz, hat sich vor ein paar Wochen beim Musikvideo-Dreh für seinen neuen Song „Freiheit“ schon einmal warm gegrooved.

    mehr